Zulassung

Internationale Beziehungen und Europäische Studien

BeschreibungZulassungDisziplinenKarrierechancen

rise-g2

 

Fachrichtung INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND EUROPASTUDIEN(3 Jahre, Vollzeitstudium),rumänisch- und deutschsprachige Studienrichtung; Unterricht auf Englisch; 3 Jahre, Fernstudium, rumänischsprachige Studienrichtung

Zulassungskriterien:

  • Motivationsschreiben, bewertet mit “zugelassen/abgewiesen”. Das Ergebnis wird umgehend bekanntgegeben.
  • Für die Studienrichtungen mit Unterricht auf Deutsch und Englisch wird das Motivationsschreiben auf Deutsch oder Englisch verfasst und vorgetragen.
  • Arithmetische Durchschnittsnote mit vier Nachkommastellen, von zwei Fächern der Abiturprüfung, nach Wahl der Bewerber/in, mit 100% Anteil an der Zulassungs-Endnote..

Erstes Jahr

  • Geschichte der europäischen Integration
  • Informatik in den Sozialwissenschaften
  • Einführung in das Studium der internationalen Beziehungen
  • Grundsätze der Wirtschaft
  • Europa: Geschichte und Moderne
  • Institutionelle Kommunikation in der EU
  • Moderne Sprache in der Öffentlichkeit angewendet (I) – 1
  • EU-Institutionen
  • Geschichte der internationalen Beziehungen
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Einführung in die Politikwissenschaft
  • Die europäische Idee. Einführung in europäische Studien
  • Moderne Sprache in der Öffentlichkeit angewendet (I) – 2
  • Übung (90 Stunden)

Jahr II

  • Weltwirtschaft
  • Einführung in die Geopolitik
  • Politische Ideologien in der Gegenwart
  • Entscheidungsprozess in der EU
  • Europäisierung Rumäniens
  • Moderne Sprache in der Öffentlichkeit angewendet (I) – 3
  • Europäische Verhandlungen
  • Unionsrecht
  • Gemeinsame Politik in der EU
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Soziologie der internationalen Beziehungen
  • Moderne Sprache in der Öffentlichkeit angewendet (I) – 4

Jahr III

  • Weltwirtschaft
  • Moderne Wirtschaftssysteme
  • Analyse der internationalen Beziehungen
  • Theorien der internationalen Beziehungen
  • Theorien der europäischen Integration
  • Die Wirtschaft der europäischen Integration
  • Außenpolitik und Diplomatie
  • Öffentliches Völkerrecht
  • Europäisches Projektmanagement
  • Gemeinsame Politik in der EU

Optionale Disziplinen

Jahr II

  • Einführung in die politische Philosophie
  • Kommunikation für internationale Karrieren 1
  • Vergleichende Aspekte des Totalitarismus
  • Kommunikation für internationale Karrieren 2

Jahr III

  • Kommunikation für internationale Karrieren 1
  • Die Geschichte der städtischen Kultur in Europa
  • Vergleichende Aspekte des Totalitarismus
  • Kommunikation für internationale Karrieren 2
  • EU-Institutionen (Europäische Kommission, Europäisches Parlament, Ministerrat, Ausschuss der Regionen, Programmagentur, Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung), UN; UNESCO; OSZE;
  • Zentrale Institutionen: Präsidentschaft, Parlament, Regierung, Ministerien;
  • Lokale Einrichtungen: Präfekturen, Rathäuser, Gemeinde- und Provinzialräte;
  • Regionale Entwicklungsagenturen;
  • Handels- und Industriekammern;
  • Regionale Entwicklungsagenturen;
  • Handels- und Industriekammern;
  • Geschäftszentren; NRO;
  • Multinationale Unternehmen;
  • Vertretungen ausländischer Firmen;
  • Joint Ventures
  • Versicherungsgesellschaften;
  • Beratungsunternehmen auf dem Gebiet des europäischen und Personalmanagements;
  • Massenmedien; Europäische Bildung und Programme und Humanressourcen;